Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Autismus und Schule
Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Autismus-Spektrum-Störungen in allen Schulformen
Termin: 18.05.2019 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Regenbogenschule, 48159 Münster

Dieses Seminar ist ausgebucht. Wir bemühen uns um neue Termine.

Bitte beachten Sie auch unser Seminarangebot "Autismus verstehen, Schülerinnen und Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen unterrichten" am 14.09.2019 in Paderborn.

Die Begleitung und Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) stellt Lehrkräfte an Förderschulen und zunehmend auch im inklusiven Unterricht an allgemeinen Schulen vor besondere Herausforderungen. Es besteht ein hoher Informations-, Beratungs- und Unterstützungsbedarf, denn eine möglichst umfassende Kenntnis über die spezifischen Stärken und Besonderheiten in der (Lern-) Entwicklung von Schülerinnen und Schülern mit Autismus ist eine der zentralen Gelingensbedingungen für erfolgreiches Unterrichten und Lernen.

Ziele des Seminars sind

  • Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Themenkomplex „Autismus“
  • Sensibilisierung für die besonderen Bedürfnisse und Schwierigkeiten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Auseinandersetzung mit schulischen Rahmenbedingungen und Förderkonzepte
  • Entwicklung von Ideen zur Gestaltung eines förderlichen Lernumfelds

Teilaspekte:

  • Basisinformationen (Ursachen, Erscheinungsformen, Diagnosekriterien)
  • Besonderheiten in der (Lern-)Entwicklung bei ASS
  • Vom Verdacht zur Diagnose
  • Rahmenbedingungen der Beschulung
  • Aspekte der Förderplanung
  • Strukturierungshilfen nach TEACCH
  • Leistungsbewertung/Nachteilsausgleich
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Sensibilisierung und Aufklärung von Mitschülern, Mitschülerinnen und Eltern
  • Wahrnehmungsparcours „Autismus erleben – erfühlen – erfahren“
  • Unterstützungsmöglichkeiten/Netzwerke

Auf der Basis der individuellen Fragestellungen, Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmer/innen werden die Arbeitsschwerpunkte zu Beginn des Seminars gemeinsam festgelegt. Durch den Einsatz verschiedener Arbeitsformen – Vorträge, Gruppenarbeit, Präsentation von Materialien, Literatur und Praxistipps, Selbsterfahrung – soll Wissen vermittelt, Raum für Erfahrungsaustausch gegeben, sollen neue Impulse gesetzt und Ideen für die eigene Schulpraxis entwickelt werden.

Adressaten:
Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie weitere Interessierte aus dem schulischen Kontext (Studierende, Lehramtsanwärter, Schulbegleiter, …)

Referentinnen:
Anja Häsemeyer, Menden, Sonderschulrektorin, Supervisorin/Coach (DGSv)
Karin Sachser, Olpe, Fachlehrerin für die Förderschwerpunkte Geistige Entwicklung und Körperliche und Motorische Entwicklung

Termin:
Samstag, 18.05.2019 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im Tagungspreis sind die Seminarmaterialien und Tagungsgetränke enthalten.

Ort:
Regenbogenschule, Bröderichweg 43, 48159 Münster (Westf)

Kosten:
130 Euro
  90 Euro für Mitglieder im vds
100 Euro für LAA und Studierende
  70 Euro für LAA und Studierende im vds

Veranstaltungsnummer: 19.1-3611