Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
AD(H)S verstehen und dem Phänomen begegnen
Zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern, die an ADS mit und ohne Hyperaktivität leiden
Termin: 17.05.2019 15:00 Uhr bis 18.05.2019 16:00 Uhr
Ort: Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte, 04249 Leipzig

„Ständig zappelt er/sie herum, kommt nie zur Ruhe, lässt sich von allem und jedem ablenken und immer wieder hört er/sie nicht zu oder träumt in meinem Unterricht!“

Es wird viel geschrieben, berichtet und diskutiert über das AD(H)S – wie gehe ich aber als Lehrerin, als Lehrer in meinem Unterricht damit um – und zwar so, dass ich einerseits dem betroffenen Kind bzw. Jugendlichen helfen kann, andererseits aber den „Rest“ der Klasse nicht aus den Augen verliere?

Dieser Frage gehen wir in diesem Seminar nach. Inhalte werden sein:

  • ADS mit und ohne Hyperaktivität - was ist das eigentlich?    
  • Was sind Bedingungs- und Gefährdungsfaktoren, wie reagiere ich in meinem Unterricht, ohne das Kind zwingend an eine Förderschule überweisen zu müssen?          
    Was ändere ich an meinem Unterricht, welche Arbeitsmaterialien sind förderlich, welche behindern eher zusätzlich? 
  • Wie arbeite ich mit den Eltern und mit meinen Kollegen zusammen, welche Unterstützung kann ich mir wo holen?           
  • Wie kann ich dafür sorgen, dass mir "mein" AD(H)S-Schüler nicht alle Kraft "raubt"
  • Welche Erklärungsansätze gibt es und an wen muss ich mich wenden, wenn ich diese Störung bei einem Schüler vermute?          

All dies sind Fragen, die sicher vielen (allen?!) Lehrerinnen und Lehrern bekannt sind und die im Verlauf des Seminars eingehend betrachtet werden. DIE Antwort auf jede Frage kann es nicht geben, denn jedes Kind ist einzigartig, aber Denk- und Lösungsansätze helfen sowohl mir in meinem Unterricht als auch meinen Schülerinnen und Schülern - ob nun mit einer Aufmerksamkeitsstörung oder nicht.

Adressaten:    
Lehrerinnen und Lehrer, Sonderpädagogische Fachkräfte, Erzieher und anderes pädagogisches Personal an Schulen der Primar- und Sekundarstufe I, Fachleiter, Lehramtsanwärter und Studenten     

Referentin:      
Ute Schnabel, Lichtenberg

Termin.           
Freitag, 17.05.2019, 15:00 Uhr bis Samstag, 18.05.2019, 16:00 Uhr

Ort:                  
Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte, Knautnaundorfer Str.4, 04249 Leipzig

Kosten:

150 Euro
120 Euro für Mitglieder im vds
120 Euro für Studenten und LAA
  90 Euro für Studenten und LAA als Mitglieder im vds

Veranstaltungsnummer: 19.1-2331

Online-Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Ihre Daten werden zur Bearbeitung weitergeleitet. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist verpflichtend. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse haben, melden Sie sich bitte per Fax an.
Frau Herr

Ich bin Mitglied in einem der folgenden Verbände:

Teilnahmegebühr:

 
Bankeinzug von meinem Konto:
IBAN:
Inhaber:
BIC:
Bank:
Keine Auswahl vorgesehen.
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ich bin mit der Anmeldung zum Newsletter einverstanden