Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Schülerinnen und Schüler in herausfordernden Situationen – auffälliges Verhalten verstehen und passend handeln
Orientierungswissen und Handlungsansätze
Termin: 03.11.2018 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Bethesda Schule, 55543 Bad Kreuznach

„Lehrerinnen und Lehrer müssen kompetent sein, die Inszenierungen der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu erkennen, zu verstehen sowie auf der Basis des Verstandenen Interaktionen abgestimmt auf die emotional-sozialen Förderbedürfnisse zu gestalten“ (Bernhard Rauh).

Es gibt keinen Unterricht ohne Unterrichtsstörungen – darin besteht die Herausforderung, mit der wir Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen jeden Tag konfrontiert sind.
Wir erleben uns in Situationen, in denen wir kompetent, lösungsorientiert und mit der „richtigen“ Haltung schnell agieren und reagieren müssen.

Wenn wir erfolgreich sein wollen, brauchen wir Antworten auch auf zum Teil extrem unangepasstes Verhalten von Schülerinnen und Schülern. Vielfach versuchen wir diesen Situationen mit Hilfe unserer Erfahrungen und vorgegebener Konzeptionen zu begegnen, was sich - als eine Art „Rezept“ angewendet – nur gelegentlich als erfolgreich erweist.

Im Rahmen des Workshops werden wir ausgehend von eigenen Erfahrungen störendes, herausforderndes, auffälliges Verhalten aus verschiedenen Blickwinkeln erklärbar machen und passende Handlungsmöglichkeiten ableiten.

Grundlage des Workshops sollen Ihre konkreten Fallbeispiele sein.

Das Seminar bietet Ihnen

•    praxisnahe Inputs einzelner psychologischer, lerntheoretischer und systemischer Handlungsansätze
•    und deren anwendungsbezogene Übertragung in reflexiven, diskursiven Auseinandersetzungen in Einzel,- Gruppen und Plenumsphasen.

Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin erhält ein Arbeitsheft, in dem seminarbegleitend eigene Gedanken, Erkenntnisse und Handlungsmöglichkeiten notiert werden können.

Adressaten: 
Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitungen, Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen

Referentin:  
Christina Cramer, Dortmund, Fachleiterin für den Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung und im Kernseminar im Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Lüdenscheid, langjährig Aus-, Fort- und Weiterbildungen in systemischer Beratung und Organisationsentwicklung

Termin:
Samstag, 3.11.2018 10:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: 23.10.2018

Ort:     
Bethesda Schule, Waldemarstr. 26, 55543 Bad Kreuznach

Kosten:

120 Euro für Vollzahler
  90 Euro für Lehramtsanwärter und Studenten als Vollzahler
  90 Euro für Mitglieder im vds
  70 Euro für Lehramtsanwärter und Studenten als Mitglied im vds

Veranstaltungsnummer 18.2-3022

Hinweis: Im Tagungspreis sind die Seminarmaterialien sowie kalte und warme Tagungsgetränke enthalten.

Online-Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Ihre Daten werden zur Bearbeitung weitergeleitet. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist verpflichtend. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse haben, melden Sie sich bitte per Fax an.
Frau Herr

Ich bin Mitglied in einem der folgenden Verbände:

Teilnahmegebühr:

 
Bankeinzug von meinem Konto:
IBAN:
Inhaber:
BIC:
Bank:
Keine Auswahl vorgesehen.
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ich bin mit der Anmeldung zum Newsletter einverstanden