Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Professionelle Zusammenarbeit in inklusiven Settings
Co-Teaching und Kooperation von Sonderpädagoginnen und -pädagogen und Lehrkräften an Allgemeinen Schulen
Termin: 24.11.2018 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Sertürnerschule, 33104 Paderborn

Sonderpädagoginnen und –pädagogen gehören im Zuge der Inklusion immer öfter zum Kollegium der Allgemeinen Schule. Obwohl laut nach einer – möglichst sogar durchgängigen – Doppelbesetzung gerufen wird, herrscht allerdings auf beiden Seiten oft Unsicherheit darüber, wie die Aufgaben sinnvoll verteilt werden können und wie die sonderpädagogische Expertise optimal mit den Kompetenzen der Lehrkraft der Allgemeinen Schule vernetzt werden kann.

Dieses Seminar gibt Gelegenheit, die jeweiligen Aufgabenbereiche und Möglichkeiten der Kooperation bewusst zu machen und ggf. zu optimieren.

Dazu lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Co-Teaching-Konzepte kennen und reflektieren diese vor dem Hintergrund eigener schulinternen Kooperationsstrukturen mit dem Ziel, diese transparent zu machen, um vorhandene Strukturen zu verdeutlichen und neue Wege zu eröffnen.

Inhalte:

-           Formen von Co-Teaching

-           Kompetenzen und Aufgabenbereiche von Sonderpädagogen und Allgemeinpädagogen

-           Berufsbilder, Haltungen und Einstellungen 

-           Multiprofessionelle Zusammenarbeit auch außerhalb des Unterrichts

Im Seminar wechseln Phasen theoretisch-fachlichen Inputs mit szenischen Methoden, Diskussionsrunden, Partner- und Gruppenarbeit ab.

Adressaten:
Lehrkräfte sowie weiteres pädagogisches Personal an inklusiv arbeitenden Schulen

Referentin:
Agnes Filipiak, Paderborn, Sonderpädagogin mit den Förderschwerpunkten Emotionale und Soziale Entwicklung sowie Lernen, wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Paderborn und Oldenburg

Termin:
Samstag, 24.11.2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort:
Sertürnerschule, Am Schlossgarten 3, 33104 Paderborn

Kosten:
120 Euro
  90 Euro für Mitglieder im vds
  90 Euro für Lehramtsanwärter und Studenten 
  70 Euro für Lehramtsanwärter und Studenten als Mitglied im vds

Veranstaltungsnummer: 18.2-3161

Hinweise:
Im Seminarpreis sind die Seminarmaterialien sowie kalte und warme Tagungsgetränke enthalten.