Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Demokratiepädagogik – aktueller denn je
Elementare Gedanken und Ideen für ein komplexes Feld
Termin: 14.06.2021 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: Videokonferenz, online

Krise unserer Demokratie, Erstarken der politischen Ränder, Kompromiss als Niederlage, Reichsfahnen am Bundestag, Sturm aufs Capitol, …

Meinungsfreiheit schlägt in den sozialen Netzwerken schnell in Hass, Shitstorms, Hetze oder gar Mobbing um. Viele Menschen suchen in unserer freiheitlichen Gesellschaft verzweifelt nach Halt und Orientierung. Geballte Informationen aus dem Internet sorgen für zusätzliche Verwirrung. Sicher geglaubte Werte gehen verloren.

Wichtiger denn je ist es daher, für Schülerinnen und Schüler möglichst frühzeitig unsere Demokratie und die Werte des Grundgesetzes erlebbar und erlernbar zu machen: Respekt vor jedem Menschen, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit, die den Respekt vor anderen Meinungen einschließt, Mitbestimmungsmöglichkeiten, Diskussions- und Streitkultur, Kompromisse als Erfolgsmodell usw.

In dem Workshop soll dieses komplexe Feld in drei Bausteinen bearbeitet werden:

  • Wissen über Demokratie
  • Lernen durch Demokratie
  • Kompetenzen für Demokratie

Neben der Diskussion der theoretischen Grundlagen werden elementare Materialien vorgestellt, die auch für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarfen geeignet sind. Zudem werden Beispiele aus der langjährigen Unterrichtspraxis angesprochen.

Adressaten:
Lehrkräfte und Leitungen aller Schulformen, Schulsozialarbeit

Referent:
Rainer Kühlewind, Kammerstein, Sonderschulkonrektor an einem Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Fachautor zur Demokratiebildung

Termin:
Montag, 14.06.2021 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kosten:
45 € für Vollzahler
30 € für vds-Mitglieder
35 € für Studierende und LAA
25 € für Studierende und LAA als vds-Mitglieder

Meldeschluss: 04.06.2021

Veranstaltungsnummer:21.1-5234


Online-Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Ihre Daten werden zur Bearbeitung weitergeleitet. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist verpflichtend. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse haben, melden Sie sich bitte per Fax an.
Frau Herr

Ich bin Mitglied in einem der folgenden Verbände:

Teilnahmegebühr:

 
Bankeinzug von meinem Konto:
IBAN:
Inhaber:
BIC:
Bank:
Keine Auswahl vorgesehen.
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ich bin mit der Anmeldung zum Newsletter einverstanden