Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
Kompetent und erfolgreich Gespräche führen und beraten - Zertifikatskurs

Termin: 29.09.2017 15:00 Uhr bis 30.09.2017 14:45 Uhr
Ort: Haus Rasche, 59505 Bad Sassendorf

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht, einen neuen Kurs im Frühjahr 2018 finden Sie für den 13.-14.04.2018 ausgeschrieben.

Was können und wissen Sie, wenn Sie diesen Zertifikatskurs absolviert haben?

  • Sie kennen Grundlagen menschlicher Kommunikation.
  • Sie kennen mehrere Beratungsansätze und deren Grundlegung in Menschenbildannahmen (wesentlich: Individuum zentrierte und systemische Beratung, TZI, Gestaltberatung, Transaktionsanalyse, Theorie des inneren Teams u.a.).
  • Sie haben sich mit Ihrer Haltung auseinandergesetzt und Handwerkszeug erworben, um auch schwierige und Konfliktgespräche führen zu können.
  • Sie haben zahlreiche Beratungsgespräche geführt, dazu Feedback erhalten, Ihre Gespräche reflektiert und können Ihre Beratungskompetenz in allen Gesprächssituationen in Unterricht und Beratung anwenden.
  • Sie können mit Kollegen und Kolleginnen kollegiale Fallberatungen durchführen.
  • Sie können Gespräche strukturieren, analysieren und reflektieren.
  • Sie kennen die Bedeutung wesentlicher Elemente von Beratungsgesprächen wie z.B. Setting, Gesprächsstrukturierung, Problembesitz, Zuhören, Ich-Botschaften, Metakommunikation, Feedback, Perspektivwechsel, Fragetechniken, Vereinbarungen, Dokumentation von Gesprächen u.a.m. und können diese Elemente handhaben.
  • Sie können verschiedene Gesprächsarten wie Beratungsgespräch, Kritikgespräch und Konfliktgespräch unterscheiden und sie führen.
  • Sie können Erfahrungen mit sich selbst machen, ihre Reaktionsweisen, Vorlieben, Abneigungen spüren, zu größerer Selbstakzeptanz gelangen und Ansätze von Veränderung wagen.

Gruppengröße:
ca. 16 Personen

Umfang:
36 Stunden Präsenzseminare, zusätzlich 16 Stunden in der Peer Group (Seminarstunden à 45 Minuten)

optional: 90-minütige Einzelberatung (gegen Aufpreis)

Detaillierte Angaben zu den Inhalten, Zeiten und Rahmenbedingungen finden Sie hier >

Adressaten:
Lehrerinnen und Lehrer, Leiterinnen und Leiter aller Schulformen

Referent:
Norbert Greuel, Schulamtsdirektor a. D., Supervisor und Gestalttherapeut, Aachen

Zeitraum:
September 2017 bis Januar 2018 – Beginn 29.-30.09.2017

Termine und Struktur:
3 Präsenz-Seminare von Freitag, 15:00 Uhr, bis Samstag, 14:45 Uhr,

dazu 4 Peer-Gruppen-Treffen von je 4 Seminarstunden (à 45 Minuten)

1. Blockseminar: 29.-30.09.2017

zwei Peergruppentreffen

2. Blockseminar: 24.-25.11.2017

zwei Peergruppentreffen

3. Blockseminar: 12.-13.01.2018

Veranstaltungsort:
Präsenzphasen im Hotel Haus Rasche
Wilhelmstraße 1, 59505 Bad Sassendorf, 02921 55501
Informationen zur Tagungsstätte finden Sie hier.

 

Teilnahmegebühren:
749,00 Euro
599,00 Euro für Mitglieder im vds

Ratenzahlung ist möglich.

Seminarleistungen:
In den Gebühren sind die Seminarmaterialien, Tagungsgetränke, Pausenkaffee und Kuchen enthalten. Mittag- und Abendessen (optional, nach Tagesangebot) sowie Übernachtungen können Sie im Tagungshotel individuell buchen.

Anmeldeschluss: 20.09.2017

Tagungsnummer: 17.2-1190