Classroom Management in Theorie und Praxis
Lernklima verbessern, Disziplinschwierigkeiten reduzieren durch effektive Klassenführung
Termin: 09.04.2016 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Friedrich-Ebert-Schule, 44536 Lünen

Der Begriff ‚Klassenraum-Management‘ bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen, die zur Schaffung und Gewährleistung eines disziplinierten, geregelten Unterrichtsablaufs und Lernklimas beitragen. Insbesondere zählen hierzu nonverbale Faktoren des Unterrichtsgeschehens und die Gestaltung des Lernorts Klassenzimmer.

Die internationale Forschung zeigt, dass kein anderes Merkmal so eindeutig und konsistent mit dem Leistungsniveau und dem Leistungsfortschritt von Schulklassen und Schülern verknüpft ist. Deshalb spielt das ‚Klassenraum-Management‘ als wichtiges Element der Unterrichtsentwicklung in der aktuellen pädagogischen Diskussion und in der Lehrerausbildung in Deutschland eine wichtige Rolle.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie effizientes verbales und nonverbales Klassenraum-Management aussieht. Sie lernen Strategien kennen, mit Hilfe derer Sie Motivation und Lernleistung Ihrer Schülerinnen und Schüler steigern und gleichzeitig Unterrichtsstörungen vermindern können.

Adressaten:
Lehrerinnen und Lehrer an Inklusiven Schulen, Förderschulen und Allgemeinen Schulen der Primar- und Sekundarstufe, Lehramtsanwärter und –anwärterinnen.

Referentin:
Carola Pichmann, Werl

Termin:
Samstag, 09.4.2016, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: 3.4.2016

Kosten:
120 Euro
  90 Euro für Mitglieder im vds
  90 Euro für Studenten und LAA
  70 Euro für Studenten und LAA als Mitglieder im vds

Ort:
Friedrich-Ebert-Schule
Moltkestraße 93, 44536 Lünen

Im Seminarpreis sind die Tagungsunterlagen sowie kalte und warme Tagungsgetränke enthalten.

Veranstaltungsnummer 16.1-3042